Umbau Bauernhaus Dorfmatte

Utzenstorf

Im Jahr 2010 wurde die Bauernhofzone zur Zone mit Planungspflicht (ZPP) umgezont, mit dem Ziel, ein neues Dorfzentrum zu realisieren. Über ein Workshopverfahren wurde 2011/12 das Überbauungskonzept in Varianten entwickelt und 2013 die Überbauungsordnung dazu erarbeitet. 2014 wurde der Investor für die 55 Eigentums- und Mietwohnungen im Minergiestandard gesucht und die Baueingabe erarbeitet. Mitte 2015 konnte mit dem Bau begonnen werden. Im November 2017  wurde das neue Dorfzentrum mit Café am neuen Dorfplatz fertiggestellt. 

Exemplarisch steht das neue Dorfzentrum für die "Siedlungsentwicklung nach Innen". Eine höhere Baudichte oberirdisch (4-geschossig) ergibt verhältnismässig mehr Wohnfläche. Demgegenüber steht ein hoher Anspruch an die Aussenräume mit den Bereichen öffentlich, halbprivat und privat, sowie an die Begrünung. 

Alle Wohnungen basieren auf dem bewährten Bonacasa-Konzept. Bonacasa ist ein Anbieter von Wohnen mit Dienstleistungen. Unteranderem werden dabei auch zusätzliche Leistungen wie Wohnungsreinigungen oder Ferienservice angeboten.